tonboden

boden_2boden_3boden_4boden_1

2015 / 700 x 700 x 3 cm, 3 t / ungerbrannter, stark marmorierter Ton

Der Boden des Ausstellungsraumes ist mit 3 Tonnen frischem, feuchtem Ton bedeckt. Klar sichtbar ist die starke, natürliche Marmorierung des jahrtausende Jahre alten Materials. Direkt aus der Tongrube geholtes Erdreich bekommt seine neue Form durch die manuelle Bearbeitung zu einer Gesamtfäche. Dem Betrachter wird das Betreten des 50 qm großen Raumes durch eine Absperrung verwehrt. Das Material bleibt ein Geheimnis. Assoziationen mit Marmor entstehen während man andererseits eine organisch, vergängliche Anmutung wie etwa beim Betrachten von Fleisch erfährt. Erdige, feuchte Geruchswahrnehmungen und die nahtlose Verarbeitung der unbetretbaren Fläche geben subtile Hinweise auf ihre tatsächliche Materialität.