wishful thinking_1

2-Kanal-Videoinstallation mit Sound / 8 min loop / 2013 / 800 x 260 x 300 cm / Projektion auf zwei Billboards aus Pappelholz und Kanthölzern
Eine Kooperation mit Gabi Blum

Zwei Billboards stehen leicht zueinander geneigt und etwas verloren im Raum. Auf das Größere der beiden sind ein Paar Cowboystiefel projiziert und auf das Kleinere eine vorbeiziehende vor Hitze flirrende und unscharfe Westernlandschaft.
Die Stiefel – ikonografisch überhöht und in raumloser schwarzer Umgebung gefilmt – beginnen zu qualmen, erst wenig, dann immer mehr. Missmut, Wartehaltung, Stagnation. Erst jetzt wird erkennbar, dass in den Stiefeln Beine stecken. Die Landschaft aber fährt weiterhin unbeirrt, beharrlich und gleichmäßig vorbei, gelegentlich kreuzt ein Fels das Bild, ein nicht enden wollender Loop läuft immer weiter. Es sind minimale atmosphärische Geräusche zu vernehmen, die an entfernte Züge, Grillenzirpen, Vogelrufe und undefinierbare Geräusche der Prärie erinnern.